top of page
Was mache ich mit den Bildern nach dem Shooting?

Es ist immer ratsam die digitalen Bilder erst einmal richtig zu sichern.

Dafür sichert ihr diese am besten mindestens zwei mal an je verschiedenen Orten. Dabei könnte man USB-Sticks, Festplatten, Cloud Anbieter, RAID-Systeme, Speicherkarten oder sonstiges benutzen. Wichtig ist nur, dass diese nicht am gleichen Platz liegen.

Denn sollte man das ganze beispielsweise je einmal auf einem USB-Stick und einer Festplatte gesichert haben und diese beiden bei einer Keller Überflutung beschädigt werden, wäre alles weg.

Selbstverständlich haben wir die Bilder bei uns im Archiv 10 Jahre gespeichert, falls doch etwas passieren sollte. 

Doch ist das nur für den Notfall und man sollte sich auf die eigene Sicherung konzentrieren. Vor allem bei solch wichtigen Bildern.

PASSENDE FOTOBOX ZUR FEIER?

ausgeschnitten.png
bottom of page